„Diese Formen alternativer Medien, einschließlich digitaler Kanäle, sind unglaublich wichtig für die türkische Demokratie, und Ekşi Sözlük war einer der wichtigsten Kanäle für Nachrichten und Kommentare in der Türkei.“

Die Schließung des Standorts erfolgte, als das Land zunehmend auf die für Juni erwarteten Wahlen blickte

home
„Das Management konnte oder konnte die Invasion von schlechten Akteuren, einschließlich Trollen und Agenten der organisierten Desinformation, nicht stoppen, und viele dieser schlechten Akteure waren regierungsfreundlich und verbreiteten Propaganda und Fehlinformationen", sagte Kızılkaya.

Ein Mitarbeiter einer großen türkischen politischen Partei, der um Anonymität bat, beschrieb, wie sie Ekşi Sözlük benutzten, um positive Botschaften zu verbreiten, wobei die Botschaft sorgfältig über einen Proxy-Benutzer kalibriert wurde, der es geschafft hatte, das virtuelle Samtseil zu überqueren, das die Hunderte Wartender trennte list für wertvolle Mitgliedschaften, die es ihnen ermöglichen, Einträge zu posten, anstatt nur den Inhalt der Website zu lesen.

„Wir nutzen ihre täglichen Dienste, um Nachrichten auf die Website zu senden, wenn wir schnell etwas brauchen", sagten sie. „Der Staat wurde in einer Situation der Hilflosigkeit gezeigt, und die Administratoren der Website zeigten nicht die notwendige Reaktion auf die falschen und verleumderischen Artikel", sagten sie.

In den 24 Jahren seit der Erstellung der Website, die von Kapanoğlu entworfen wurde, um das endlose intergalaktische Wörterbuch zu imitieren, das in Per Anhalter durch die Galaxis beschrieben wird, wuchs Ekşi Sözlük zu einem türkischen Internet-Giganten heran. Seit mehr als zwei Jahrzehnten spornt es seine eigene bissige Form der Sozialsatire an und bietet gleichzeitig einen seltenen Zufluchtsort für freie Meinungsäußerung im türkischen Internet.

Aber die diesjährigen Erdbeben, die das Leben in der ganzen Türkei auf den Kopf gestellt haben, könnten sich als Todesstoß für Ekşi Sözlük erweisen, das in den Wochen nach dem ersten Erdbeben im ganzen Land ohne angemessene Erklärung abrupt blockiert wurde.

Für die eingefleischten Benutzer der Website bedeutete der Block mehr, als nur den Zugang zu ihrem gewählten Ort zu sperren, um die Themen des Tages zu kritisieren. „Diese Formen alternativer Medien, einschließlich digitaler Kanäle, sind unglaublich wichtig für die türkische Demokratie, und Ekşi Sözlük war einer der wichtigsten Kanäle für Nachrichten und Kommentare in der Türkei."

Die Schließung des Standorts erfolgte, als das Land zunehmend auf die für Juni erwarteten Wahlen blickte. In einer Erklärung brachte das Management von Ekşi Sözlük die Sperrung der Website mit einem Mangel an Inhaltsmoderation in Verbindung und machte falsche Informationen der Benutzer für die Störung der öffentlichen Ordnung nach den Erdbeben verantwortlich. Die Website, sagte er, habe ihren Benutzern so viel beigebracht, insbesondere die Fähigkeit, gefälschte Geschichten über den Tod von Prominenten oder andere Formen verbreiteter Desinformation zu erkennen, die auf der Website im Überfluss vorhanden seien, ohne dass sich jemand darum kümmerte.

„Die Geschichte von Ekşi Sözlük ist voll von lustigen und traurigen Ereignissen", sagte er.

Die beliebteste einheimische Social-Media-Website der Türkei, die am Vorabend des Jahrtausends gestartet wurde, hat Klagen, Kritik von höchster Regierungsebene und sogar Morddrohungen gegen einen ihrer Gründer überstanden. Ein weiteres prominentes Ziel war ein Schauspieler, der die Gründerin Kapanoğlu mit E-Mails überschwemmte, in denen sie sich darüber beschwerte, wie sie beschrieben wurde.

In einem Interview sagte Kapanoğlu, er habe die Benutzer gebeten, ihre Beschreibungen abzuschwächen, was einen Tsunami positiver Kommentare auslöste: „Sie ist drei Meter groß und dafür bekannt, aus 75 Metern Entfernung ein Tor gegen Monaco zu erzielen. Später übergab er die Kontrolle über die Website an seinen Anwalt und zog ins Silicon Valley.

Kapanoğlu blieb ein begeisterter Benutzer und sprach trotz seiner turbulenten Geschichte mit tiefer Zuneigung von seiner Kreation. Bis 2011 schätzte Kapanoğlu, dass er mindestens einmal pro Woche zur Staatsanwaltschaft gerufen wurde, um eine Aussage zu machen, nachdem wütende Bürger oder Beamte Schlange standen, um Benutzer wegen Verleumdung zu verklagen. Zu den wiederkehrenden Charakteren von Ekşi Sözlük gehörte ein aufgeblähter Anwalt, der sich unwissentlich in einem Livestream filmte und wiederholt die Nutzer der Seite verklagte. Die türkischen Behörden haben Twitter nach den Beben kurzzeitig gesperrt und mindestens fünf Journalisten festgenommen.

„Viele Befürworter der Meinungsfreiheit in der Türkei sehen dieses Verbot von Ekşi Sözlük als einen weiteren Versuch der türkischen Regierung, ihr eigenes Narrativ zu diktieren, sowohl über die Reaktion auf das Erdbeben als auch über die Unterdrückung von Kritik während dieser Wahlsaison", sagte Kızılkaya. Neunzig Prozent der Benutzerbasis ist organisch, sodass Sie sehen können, ob etwas, das Sie posten, zurückgewiesen oder positiv aufgenommen wird. Der zunehmende Lärm von Kritik und sogar Morddrohungen erreichte einen Höhepunkt, als Kapanoğlu zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde, weil er beschuldigt wurde, antireligiöse Inhalte auf der Plattform zugelassen zu haben. Die beste Verwendung von Ekşi Sözlük ist wirklich als eine Art anonymisierte Fokusgruppe", sagten sie.

Die Seite hat ihre eigene Überlieferung generiert. Eine türkische Tageszeitung beschrieb die Seite einst als „Abwasserkanal des Internets", und zog 2021 den Zorn des Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan auf sich, der sie als „Brutstätte für Fake News, Rassismus und Terroraufrufe" bezeichnete. Seitenweise absurdes Lob für sie – dann wurde sie wieder wütend."

Kapanoğlu sagte, das erste Anzeichen dafür, dass die Website rechtliche Probleme hervorrufen könnte, kam 2003, als ein Polizist an seinem ehemaligen Arbeitsplatz in Istanbul auftauchte, um ihn zu befragen. Trotzdem blieb die Seite für viele Türken die letzte Zuflucht in einer verzerrten Medienlandschaft, die viele verzweifelt nach alternativen Informationsquellen suchen ließ.

„Ekşi Sözlük ist immens wichtig, nicht nur für die Meinungsfreiheit in der Türkei, sondern auch für den freien Nachrichtenfluss, da die Mainstream-Medien von der Regierung kontrolliert werden", sagte der Journalist Emre Kızılkaya, der Leiter der türkischen Niederlassung des in Wien ansässigen Unternehmens Internationales Presseinstitut. "

Häufige Schlammschlachten darüber, wer auf der Plattform Fehlinformationen verbreitete, änderten wenig, vor allem, weil politische Akteure, die damit ihre Konkurrenz trollen wollten, nicht bereit waren, die Waffen niederzulegen. Du würdest herabgestimmt werden, es würde Einträge geben, die dich verspotten, und du würdest entlarvt werden."

Infolgedessen fungiere die Seite weniger als Gelegenheit für Bots und gezielte Fehlinformationen, „sondern eher als Resonanzboden. Kapanoğlu spürte, wie der Druck zunahm, als die Regierung 2007 ein Gesetz zur Regelung des Internets erweiterte, das Websites dazu zwang, Benutzerdaten herauszugeben.

„Niemand kam von der Regierung, um uns direkt zu bedrohen, aber das von der türkischen Regierung geschaffene Umfeld machte die Dinge schwieriger", sagte er. Ekşi Sözlük, twitterte sein Gründer Sedat Kapanoğlu, habe häufig „Hilferufe und Hilfeleistungen in den von den jüngsten Erdbeben in der Türkei betroffenen Regionen" veranstaltet.

Beim Versuch, die Seite jetzt zu laden, wird nur ein defekter Link in der Türkei angezeigt, als ob es ihn nie gegeben hätte. Die Soziologin Zeynep Tufekci hat es einmal als „Wikipedia, ein soziales Netzwerk und Reddit in einem" beschrieben.

Im Laufe der Zeit, als politische Kräfte durch ein zunehmend fiebriges Twitter wüteten oder Inhalte anderswo blockierten, beherbergte Ekşi Sözlük trotz seiner Stellung als Leuchtfeuer für die freie Meinungsäußerung einen Schwarm politisierter Fehlinformationen. Es wird erwartet, dass die Eigentümer von Ekşi Sözlük gegen das Verbot vor Gericht Berufung einlegen werden, in der Hoffnung, die Website wieder online zu bringen, wenn das Land einer Folgewahl näher rückt.

Für viele engagierte Nutzer der Seite ist das Verbot lediglich eine weitere Runde in einem langen Kampf zwischen den Kräften des Internets und den vielen Kritikern von Ekşi Sözlük. „Aber ich glaube, dass dies alles zusammengenommen eine Schulung für jeden war, der Mitglied der Website war. Türkische Gerichte haben die Seite routinemäßig untersucht, um Administratoren aufzufordern, Inhalte zu entfernen, die sie als blasphemisch oder illegal bezeichneten – kurz nachdem Erdoğan Ekşi Sözlük kritisiert hatte, leitete die Staatsanwaltschaft Istanbul eine Untersuchung wegen eines Beitrags mit dem Titel ein: „Was muss für den Volksaufstand getan werden. Ekşi Sözlük war ein einfaches editierbares Online-Wörterbuch, das zur nationalen Obsession wurde. Die Website gehört zu den Top 10 der meistbesuchten in der Türkei und verzeichnete im vergangenen Monat mehr als 100 Millionen Einzelbesuche. Es hat uns geholfen, die Grenzen der Meinungsfreiheit zu verstehen."

Zusätzliche Berichterstattung von Deniz Barış Narlı

. „Die Sache ist, wenn sich herausstellt, dass jemand ein Werbekonto ist, könnte die Website ihn entfernen, aber schlimmer als die Entfernung wäre, dass die Community Sie verbannt. Manager Basak Purut twitterte einen Screenshot seiner Bemühungen, das Innenleben des Blocks zu untersuchen, und zeigte einen Bildschirm mit einem leuchtend orangefarbenen Banner der türkischen Kommunikationsbehörde, die besagte, dass sie die Website blockiert hatte.

Benutzer spekulierten öffentlich über die Gründe für die Abschaltung und diskutierten, ob sie mit Beiträgen in Verbindung gebracht werden könnte, die die Reaktion des Staates nach den Zwillingsbeben kritisierten, bei denen mehr als 44.000 Menschen starben und viele weitere verletzt oder obdachlos wurden „Abwasserkanal des Internets": Warum die Türkei ihre beliebteste soziale Seite blockiert | Truthahn

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie die Schweiz es schafft die Inflation umzugehen?

Bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor, indem Sie dank der folgenden Tipps einen guten Schlosser finden

Die Einstellung eines Schlossers kann teuer sein, aber denken Sie daran, dass die meisten Menschen diese Arbeit nicht alleine erledigen können