Wo warst du, als wir für Ichkerya gekämpft haben? Als wir uns für die Interessen der Unabhängigkeit eingesetzt haben?“ Kadyrow sagte unter Bezugnahme auf die tschetschenische Republik Itschkeria, den unabhängigen Staat, der zwischen den beiden Tschetschenienkriegen ausgerufen wurde.

Kadyrow fügte hinzu, dass die Tschetschenen keine Unabhängigkeit wollten und betonte, dass sie sich entschieden hätten, als Teil der Russischen Föderation zu leben

keykey

Yangulbaevs Ansicht ist auch außerhalb Russlands weit verbreitet. Im Oktober verabschiedete das ukrainische Parlament eine Resolution, in der die tschetschenische Republik Itschkeria zur „vorübergehenden Besetzung durch die Russische Föderation" erklärt wurde.

Kadyrows Vater Akhmat kämpfte während des Ersten Tschetschenienkrieges (1994-1996) zunächst auf Seiten der Tschetschenischen Republik Itschkeria, um dann 1999, als der Zweite Tschetschenienkrieg begann, die Seite zu wechseln.

Der Chef der Russischen Republik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, kritisierte am Samstag den polnischen Premierminister Mateusz Morawiecki für Kommentare, die er während eines Interviews mit dem französischen Nachrichtensender LCI zur Unterstützung der Unabhängigkeit Tschetscheniens gemacht hatte.

„Es gibt Teile Russlands, die Gefängnisse für andere Nationen sind", sagte Morawiecki am Freitag in einem Interview mit LCI. Wo warst du, als wir für Ichkerya gekämpft haben? Als wir uns für die Interessen der Unabhängigkeit eingesetzt haben?" Kadyrow sagte unter Bezugnahme auf die tschetschenische Republik Itschkeria, den unabhängigen Staat, der zwischen den beiden Tschetschenienkriegen ausgerufen wurde.

Kadyrow fügte hinzu, dass die Tschetschenen keine Unabhängigkeit wollten und betonte, dass sie sich entschieden hätten, als Teil der Russischen Föderation zu leben.

Der lautstarke Kadyrow-Kritiker und Menschenrechtsanwalt Abubakar Yangulbaev war jedoch öffentlich anderer Meinung als Kadyrow und argumentierte, dass das Referendum von 2003, das den Verbleib Tschetscheniens als föderales Subjekt Russlands unterstützte, rechtswidrig gewesen sei.

"Wählen [in Chechnya] mit vorgehaltener Waffe durchgeführt wurde, haben weder der Europarat noch Wahlbeobachter die Ergebnisse anerkannt", sagte Yangulbaev in einer Videobotschaft, die auf seinem Telegram-Kanal veröffentlicht wurde. Moskau ernannte ihn 2003 zum Präsidenten der Republik.

.

„Er sagt, dass die Leute Ichkeria unterstützen sollten. „Zum Beispiel Tschetschenien … diese Nation verdient Unabhängigkeit."

Kadyrow, der seinem Vater an die Spitze der von Russland installierten Regierung folgte, die Tschetschenien mit eiserner Faust regiert, seit eine nationalistische Bewegung die Unabhängigkeit des Landes letztendlich nicht sichern konnte, reagierte am Samstag mit einer Videoansprache auf Morawieckis Äußerungen Kadyrow empört über die Unterstützung des polnischen Premierministers für die Unabhängigkeit Tschetscheniens

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie die Schweiz es schafft die Inflation umzugehen?

Bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor, indem Sie dank der folgenden Tipps einen guten Schlosser finden

Erkundigen Sie sich bei der BBB, um sicherzustellen, dass ein Schlosser zuverlässig ist